Es bleibt die Herausforderung der Zukunft: Alte Menschen betreuen

ruhe-und-pflege-im-alterIm Alter bleibt es nicht aus, dass wichtige Fähigkeiten nachlassen oder aber das ein oder andere gesundheitliche Problem besteht. Dann ist es wichtig eine passende Pflege zu finden, damit das Wohnen im eigenen Heim noch lange Zeit möglich sein kann.

Bei der Seniorenbetreuung mit Herz wird bei der Vermittlung der Fachkräfte gleich zu Beginn großen Wert darauf gelegt, dass die Kunden sich wohl fühlen.

Die Vermittlung der der Pfleger/innen aus Deutschland und Polen erfolgt in ganz Deutschland. Bei so einer großen Auswahl, finden Kunden und Pfleger auf jeden Fall zusammen.

Wie funktioniert die 24 Stunden Pflege ? In diesem Fall zieht die Pflegekraft beim Kunden ein und ist somit rund um die Uhr verfügbar, kann im Alltag unterstützen, Essen zubereiten oder auch Begleitungen zum Arzt übernehmen. Alle Kräfte sind in der Altenpflege geschult und können besonders gut auf die Kunden und ihre Bedürfnisse eingehen.

Diese Form der Betreuung kann kurzfristig oder langfristig erfolgen und erfordert lediglich ein kleines Zimmer für die Pflegekraft, in dem sie für die Zeit der Hilfe wohnen kann.

Auch Haushaltshilfen können vermittelt werden, die dafür sorgen, dass der Haushalt immer sauber und ordentlich ist und somit auch Besuch freudig und jeder Zeit empfangen werden kann.

Erleichterung für die Angehörigen

Oft ist es so, dass Angehörige gerne helfen aber nicht immer verfügbar sein können, zum Beispiel durch eigene Kinder, eine Berufstätigkeit und den eigenen Haushalt. Hier ist es eine große Erleichterung und Entlastung, wenn die Eltern oder Großeltern gut betreut werden und nicht alleine sind.

Die Kosten können teilweise von der Krankenkasse übernommen werden; hier kommt es ganz auf die Pflegestufe an. Eine eigene Zuzahlung muss oft übernommen werden, aber hier gibt es ein verbindliches Angebot wenn die Leistung in Anspruch genommen werden soll.

Wichtig ist, dass die Kunden nicht alleine mit ihren gesundheitlichen Einschränkungen sind und immer die Hilfe bekommen, die sie benötigen und verdient haben.

Bild von eriwst via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.