Das Mehrgenerationenhaus effizient bauen

alten-pflege-generationenEin Haus für Alle, also für Oma, Opa, Neffe und die ganz Kleinen – das ist ein Traum, den immer mehr Menschen haben, die die Vereinzelung moderner Zeiten nicht mögen. Doch, wie soll das Haus aussehen, soll es wie ein Bauernhaus sein, ein Klotz aus Stahl und Glas oder wie Legosteine in groß?

Dass es schön ist, im Alter nicht allein zu sein, steht außer Frage. Dass es noch schöner ist, wenn man auch noch im Austausch mit Menschen steht, die deutlich jünger als man selbst ist, auch. Wenn man mit mehreren Generationen unter einem Dach lebt, entfällt die Seniorenbetreuung auch in vielen Fällen, denn irgend wer kümmert sich immer. Umgekehrt kann man sich als Ersatzoma oder -opa einen guten Ruf erwerben und auch noch mal den Lehrer geben, indem man der nächsten Generation Nachhilfe erteilt. Also alles super, wenn Alt und Jung zusammen leben.

Wie soll es aussehen, das Haus für Alle?

Pfälzischer Merkur, den liest vielleicht nicht jeder, aber manchmal sollte man es doch tun, denn gerade zum Thema Häuser und wie sie zu bauen sind, berichtet diese Zeitung doch des Öfteren Interessantes. Zum Beispiel konnte man gerade lesen, wie clever es sein kann, beim Bau eines Hauses, also in diesem Fall des Hauses für Jung und Alt, darauf zu achten, dass es auch mit der Energie gut läuft.

Heizen, ohne dass die Wärme wieder entschwindet, ist ja nicht nur für leicht fröstelnde Senioren gut, sondern für Alle, auch die Umwelt. Also ist hier das Thema Seniorenpflege zwar am Rande präsent, aber insgesamt ist Energie-Effizienz für Alle ein relevantes Thema.

Ein Dach als Symbol

Alle unter einem Dach, das kann auf viele Arten gestaltet werden. Jeder hat eine Wohnung oder mehrere Leute teilen sich eine Wohnung. Das Dach dient als Symbol, darunter wird es bunt: Ein Garten für Alle, eine Aula, wenn man mit dem Thema erst einmal anfängt, wird klar, dass es nicht das Haus für Alle gibt, aber unzählige schöne Umsetzungsformen. Da freut man sich fast schon darauf, alt zu werden und in ein Mehrgenerationenhaus ziehen zu dürfen.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.