Pflegekräfte aus dem Ausland in Deutschland

Das Zusammenwachsen der weltweiten Staaten hat vor allem wirtschaftliche Vorteile. So werden vollkommen neue Absatzmärkte für die eigenen Produkte eines Landes erschlossen. Gleichzeitig ergibt sich die Möglichkeit Produkte und Dienstleistungen aus anderen Regionen zu beziehen. Während viele an der Stelle vor allem an Maschinen und Produkte denken, gibt es hier natürlich auch die Chance die Leistung von Arbeitskräften in Anspruch zu nehmen.

Medizinisches Personal aus dem Ausland

Auf den zweiten Blick ist es nur logisch auch auf diesen großen Fundus an Pflegekräften zurück zu greifen. Medizinisches Personal wird weltweit ausgebildet, aber nicht überall kann der entsprechende Bedarf gedeckt werden. Folglich ist der Gedanke ausgebildete Kräfte aus dem Ausland einzusetzen nahe liegend.

Weiterlesen Pflegekräfte aus dem Ausland in Deutschland

3 Tipps im Umgang mit schwierigen pflegebedürftigen Senioren für Familienangehörige

Pflegebedürftige Angehörige können Familienangehörige vor bis dahin unbekannte Probleme stellen, besonders, wenn die Verwandten nicht in einem Altenpflegeheim untergebracht sind, sondern zu Hause im Kreise der Familie leben. Die Angst zu versagen, aber auch die Abhängigkeit der Patienten, die Aggression der vielleicht einst sanften Menschen und die ständige Gefahr von Verletzungen, vor dem Weglaufen der Patienten und der Gefährdung anderer Menschen macht die Seniorenpflege zu einem Job rund um die Uhr. Wer nicht nur auf die eigenen Nerven aus Stahl zählen will, kann zu kleinen Tipps und Tricks zurückgreifen, mit denen die Pflegesituation etwas erträglicher wird.

Bilder vermitteln eine Traumwelt, aber auch Sicherheit!

Wer mit pflegebedürftigen Senioren über eine von den alten Personen aufgestellte Tatsache streitet, hat fast immer das Nachsehen. Insbesondere bei dementen Verwandten werden Realität und Traum oft vermischt. Für die eigene Ruhe und Gelassenheit, aber auch um weitere Unsicherheiten bei den Familienangehörigen zu vermeiden, ist ein Eingehen auf die realitätsfernen Gedanken notwendig. Mehr noch, diese Gedankenwelt scheint für die alten Senioren eine bekannte und daher nicht ängstigende Zufluchtsstätte zu sein. Diese gilt es zu verstärken statt zu bekämpfen.

Schließlich ist es einerlei, ob der liebe Verwandte in der Jetzt-Zeit lebt, sich mit Fabelwesen auseinandersetzt oder Tiere und Menschen sieht, die gar nicht existent sind. Wer sich Geschichten zu dieser Scheinwelt überlegt, wird den Senior unterhalten, wer auf seine Bedenken eingeht, wird ihm Rückhalt geben und wer ihm mit Dinge rund um diese Scheinwelt umgibt, macht das Leben für den Pflegebedürftigen leichter. Bilder aus dieser Scheinwelt unterstützen dieses Vorhaben.

Bilder haben aber auch eine abschreckende Wirkung in der Seniorenpflege. Wenn die Verwandten zum Weglaufen neigen, aber vor bestimmten Orten, Dingen oder Gegebenheiten Angst haben, können Bilder auf der Eingangstüre eine deutliche Warnung aussprechen. Um sich dieser Gefahr nicht auszusetzen, werden die pflegebedürftigen Familienangehörigen die Wohnung lieber nicht oder nicht alleine verlassen. Zur Sicherheit kann aber auch eine kleine Glocke an der Türe montiert werden, damit die pflegenden Angehörigen ein Verlassen der Wohnung schnell und rechtzeitig bemerken.

Weiterlesen 3 Tipps im Umgang mit schwierigen pflegebedürftigen Senioren für Familienangehörige

Richtiger Umgang mit alten Menschen und Demenz

alten-pflege-demenzAltern bringt Krankheiten und Abbauprozesse mit sich. Mit zunehmenden Alter wird der Mensch vergesslicher und die Altersvergesslichkeit darf nicht mit einer Demenz verwechselt werden. Die Demenz beeinträchtigt viele Gehirnfunktionen und macht ein eigenständiges Leben unmöglich. Wichtig ist die Schulung, Begleitung und Unterstützung der Angehörigen und Helfer, denn selbst wenn das Gedächtnis und die Sprache verloren gehen, hat der Demenzkranke die Möglichkeit, sich durch Gestik, Mimik und Körperhaltung auszudrücken.

Auf den Gefühlszustand eingehen

Wichtig ist bei der Betreuung der erkrankten Personen, auf den Gefühlszustand des Betroffenen einzugehen. Es müssen Wege gesucht werden, damit sich der Betroffene verstanden und angenommen fühlt. Demenzkranke nehmen aber oft kaum mehr ihre Umwelt war, deshalb bleibt oft nur die körperlich-sinnliche Ebene als einzige Form der Kommunikation. Es ist im Umgang mit dem Erkrankten zum Beispiel hilfreich, mit der Handfläche auf den Stuhl zu tippen, um dem Betroffenen bei der Entscheidung, sich hinzusetzen ja oder nein, zu unterstützen.

Nonverbale Kommunikation

Das Sprechen hat bei der Demenzerkrankung seine Grenzen. Es gilt, das Sehen, Riechen, Fühlen, Hören und Schmecken anzuregen. Die Sprache der Sinne zu verstehen, bedarf ein hohes Maß an Empathie seitens des Pflegenden, aber genau das ist ein entscheidendes Kriterium im Umgang mit einem Demenzkranken. Die Möglichkeiten, alle Sinne anzuregen, reichen von der Aromatherapie, über stimulierende Einreibungen und beruhigende Bäder, über Schaukeln und Wiegen, bis hin zum gemeinsamen Summen und Singen zur Verbesserung des nonverbalen Kommunikationsaustausches.

Weiterlesen Richtiger Umgang mit alten Menschen und Demenz

Ursachen für eine erektile Dysfunktion

Für eine erektile Dуѕfunktіоn könnеn zаhlrеісhе vеrѕсhіеdеnе Ursachen аuѕlöѕеnd ѕеіn.

Potenzstörungen ѕіnd аlѕ ѕсhwеrwіеgеndе Erkrankung еіnzuѕtufеn, da in der Mеhrzаhl аllеr Fälle оrgаnіѕсhе Leiden vorliegen, wеlсhе ѕісh durсh еіnе anfängliche Pоtеnzѕtörung еrѕtmаlѕ bemerkbar mасhеn. Aus diesem Grund ѕоlltеn Erеktіоnѕѕtörungеn stets ärztlісh abgeklärt wеrdеn, dа sie dіе Vorboten für Hеrz-Krеіѕlаuf-Erkrаnkungеn ѕеіn könnеn. In einigen Fällеn ѕtеht das plötzliche Auftrеtеn einer erektilen Dуѕfunktіоn mit ѕрätеr аuftrеtеndеnm Herzinfarkt bzw. Sсhlаgаnfаll in Zuѕаmmеnhаng. Dіе Blutgefäße dеѕ Hеrzеnѕ weisen grоßе Ähnlichkeit zu denen dеѕ Pеnіѕ аuf und haben dadurch еіnеn ähnlichen Zuѕtаnd, was Vеrkаlkungеn und/oder Artеrіоѕklеrоѕе bеtrіfft.

Um Lаngzеіtѕсhädеn zu verhindern und dіе Fähіgkеіt zur vollständigen Erеktіоn wіеdеrhеrzuѕtеllеn, ѕоlltе möglісhѕt schnell еіn Andrоlоgе bzw. Urologe аufgеѕuсht werden, welcher dіе Urѕасhеn abklären und еіnе Thеrаріе vоrѕсhlаgеn kаnn.

Kаmаgrа Orаl Jelly beinhaltet 100mg Sildenafil. Der Wirkstoff Sildenafil wurdе іn dеn 90еr Jаhrеn vоn der Firma Pfizer unter dеm Hаndеlѕnаmеn Vіаgrа auf den Markt gеbrасht. Kаmаgrа Orаl Jelly ѕоwіе аuсh Kаmаgrа 100 enthalten den glеісhеn Wіrkѕtоff wіе Vіаgrа оdеr Vіаgrа Gеnеrіkа mіt еіnеr Wіrkѕtоffkоnzеntrаtіоn vоn 100mg.

Mіttlеrwеіlе kоmmеn dabei bevorzugt natürliche Aminosäuren (іnѕbеѕоndеrе L-Argіnіn) zum Einsatz, dа sie den Körреr im Gеgеnѕаtz zu hеrkömmlісhеn Mеdіkаmеntеn nicht belasten und zudеm bеѕѕеr verträglich ѕіnd.

Wіѕѕеnѕwеrtеѕ übеr dіе erektile Dуѕfunktіоn

Weiterlesen Ursachen für eine erektile Dysfunktion

Medikamentengabe organisieren

Benötigen Sie ein verschreibungspflichtiges Medikament und Ihr Arzt hat Urlaub oder die Beschwerden treten am Wochenende auf? Dann ist guter Rat oftmals teuer und Sie haben nicht viele Möglichkeiten, zeitnah an Ihr benötigtes Medikament zu gelangen und Ihre Beschwerden zu lindern. Eine neue und äußerst praktische Methode ist die Medikamentenverschreibung online, mit der Sie Schließzeiten Ihres behandelnden Arztes überbrücken und einen Beitrag für Ihr Wohlbefinden leisten können.

Die richtige Dosierung von Medikamenten bedarf ärztlicher Beratung

In einer Onlineapotheke wie Europa Pharmacy können Sie nicht nur rezeptfreie Medikamente bestellen, sondern sich für die Ausstellung eines Rezeptes entscheiden und die notwendige Tagesmedikation inklusive fundierter Angaben zur Dosierung erhalten. Dazu wählen Sie das von Ihnen benötigte Medikament und füllen anschließend einen Fragebogen aus. Anhand Ihrer Angaben stellt ein Arzt das Rezept aus und gibt Ihnen wichtige Empfehlungen zur Einnahme oder nennt ihnen ein Medikament, das besser zu Ihren Beschwerden passt und auf Ihr Krankheitsbild abgestimmt ist.

Weiterlesen Medikamentengabe organisieren

Die wichtigsten 5 Pflegemittel der Altenpflege

Der alte Mensch hat seine eigenen speziellen Bedürfnisse. Diese in der Altenpflege zu berücksichtigen, ist sinnvoll, und es empfiehlt sich, sich mit den fünf wichtigsten Produkten zu beschäftigen.

Wenn Sie einen älteren Menschen zu versorgen haben, wissen Sie, dass durch das lange Liegen leicht ein Dekubitus entstehen kann. Um ein Wundliegen zu verhindern, ist sowohl ein spezielles anti-Dekubitus Kissen als Hilfsmittel sehr nützlich als auch eine Flüssigkeit zur Behandlung der Stellen, an denen es zur Reizung gekommen ist. Hier hat sich zum Beispiel Franz Branntwein bewährt.

Puder nicht nur für Babys

Insgesamt wird die Haut im Alter dünner und ist auch anfälliger für Sonnenschäden oder Reizungen jeglicher Art. Wenn die Sonne nicht nur froh stimmt, sondern die Haut plagt, ist eine Sonnenlotion oder -milch, die einen hohen Lichtschutzfaktor aufweist, eine gute Sache. Dann darf der Tag gerne im Park verbracht werden! Und in Sachen Reizungen, zum Beispiel durch Urin im Fall einer Inkontinenz, ist es ratsam, immer einen Vorrat an Puder zur Hand zu haben. Das kann übrigens auch gerne Babypuder sein. Was den Kleinen gut tut, ist auch für den Menschen im höheren Lebensalter nicht schädlich.

Ganz ohne Wasser

Wenn Sie einen Patienten zu versorgen haben, der nur noch schwer aus dem Bett zu bekommen ist, wissen Sie, dass Waschen und das dazu gehörige Drehen des Patienten sehr mühsam sein kann. Es gibt Produkte, die unter dem Oberbegriff „Waschen ohne Wasser“ für schnelle und buchstäblich dufte Ergebnisse sorgen.

Weiterlesen Die wichtigsten 5 Pflegemittel der Altenpflege

Ambulante Pflege in den eigenen vier Wänden

altenpflege-PflegeDas Durchschnittsalter der Deutschen steigt seit Jahren dramatisch, die Zahl der Pflegebedürftigen nimmt konstant zu. 2,5 Millionen Menschen sind im Jahr 2014 auf Pflege angewiesen.

Diese Situation stellt enorme Herausforderungen an Altenpflege und Pfleger. Ein Großteil der Menschen wünscht sich eine Betreuung Zuhause. Glücklicherweise ist dies in vielen Fällen auch möglich.

Umzug in stationäre Einrichtung bedeutet Stress

Niemand verlässt gerne seine gewohnte Umgebung, erst recht nicht im hohen Alter. Das eigene Zuhause wurde meist mit viel Liebe eingerichtet, ist ein Ort der Erinnerung und eine liebgewonnene Rückzugsmöglichkeit. Wenn Pflegebedürftige im hohen Alter ihr gewohntes Umfeld verlassen müssen, um in ein Pflegeheim umzuziehen, bedeutet das viel Stress und kann die Gesundheit verschlechtern.

Weiterlesen Ambulante Pflege in den eigenen vier Wänden

Seniorenpflege

altenpflege-haendeBestimmt haben Sie in Ihrem Familien oder Bekanntenkreis einige ältere Pensionisten, deren Alltag ohne entsprechende Hilfe nicht mehr zu meistern ist.

Für die meisten Angehörigen ist solche eine Situation oft nicht mehr zu bewältigen und es stellt dies auch eine enorme Belastung dar.

Die Senioren wollen natürlich den letzten Lebensabschnitt in den gewohnten eigenen vier Wänden verbringen und um ihnen das zu ermöglichen, wurde vor einigen Jahren pflegeherzen.de gegründet. Im Raum Saarland und Rheinland Pfalz stehen den pflegebedürftigen Personen geschulte Pflegehelfer aus Polen zur Verfügung.

Die Seniorenbetreuung zuhause ist günstig:

Auch wenn Sie zu den Großfamilien zählen, die wenigsten werden die nötige Zeit aufbringen können für eine 24 Stunden Altenpflege. Pflegeherzen.de bietet hier die perfekte Lösung.

Weiterlesen Seniorenpflege

Seniorenpflege Norbert Krohne in Bremen

Ein aktuelles Video zum Thema Seniorenpflege:

Seniorenpflege Norbert Krohne in Bremen.

Altenpflege

altenpflege-unterhaltungDer Altersdurchschnitt in Deutschland steigt und es werden immer weniger Kinder geboren. Die Überalterung der Gesellschaft stellt alle vor große Herausforderungen und Probleme.

Mit zunehmendem Alter wachsen in aller Regel auch die gesundheitlichen Beschwerden und viele Senioren sind auf die Hilfe und Unterstützung von anderen angewiesen. Insbesondere nach Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall ist häufig Hilfe und Unterstützung notwendig.

Um trotz gesundheitlicher Beschwerden und Einschränkungen der Mobilität möglichst lange in der eigenen Wohnung bleiben zu können, sind im Alter sehr oft eine Reihe von Anpassungen notwendig. So ist es beispielsweise sinnvoll die Wohnung barrierefrei zu gestalten. Breite Türen, ebenerdige Duschen und Sitze in Dusche und Badewanne können helfen, die Selbständigkeit im eigenen Heim zu erhöhen oder zu erhalten.

Weiterlesen Altenpflege